-dp- Board

das deutsche PowerVR Forum
Aktuelle Zeit: 21 Nov 2017 01:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25 Okt 2006 22:31 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Nach langer suche zu der Lösung meines Problems bin ich auf Diverse Foren wie dieses hier gestoßen und hoffe, daß man mir endlich helfen kann.

Nach dem Neu-Installieren von Windows XP Home - SP2 funktionieren keine 3D-Anwendungen mehr, dabei spielt es keine Rolle ob es OpenGL oder D3D ist. Auf dem System habe ich den zur zeit den Aktuellsten Treiber 16.055 für die 3D Prophet 4000XT von Hercules installiert. Mit den Referenztreibern von PowerVR stürzt mir der Rechner nach kurzer Zeit wieder ab, weshalb ich nun die von Hercules nutze.

Meine Hauptplatine (MSI MS-6178) läuft mit dem Bios (letztens eingespielt) von FSC (Fujitsu-Siemens Computers). Zu dem ist auch die aktuellste DirectX Version 9.0c installiert.

Beim DirectX Test werden mir folgende Fehlermeldungen ausgegeben:
Zitat:
Direct3D 7-Testergebnisse: Abbruch in 8 (3D-Gerät wird erstellt): HRESULT = 0x80004005 (Allgemeiner Fehler)
Direct3D 8-Testergebnisse: Abbruch in 8 (3D-Gerät wird erstellt): HRESULT = 0x8876086c (Fehlercode)
Direct3D 9-Testergebnisse: Abbruch in 8 (3D-Gerät wird erstellt): HRESULT = 0x8876086c (Fehlercode)


Die Daten des Rechners kurz zusammengefasst:
Betriebssystem: Windows XP Home - SP2
DirectX-Version: 9.0c
Grafikkarte: Hercules 3D Prophet 4000XT PCI (64MB)
Hauptplatine: MSI MS-6178
Arbeitsspeicher: 512MB
Prozessor: 700Mhz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26 Okt 2006 18:38 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03 Aug 2001 18:30
Beiträge: 1656
Wohnort: Ostseeküste
Hallo und willkommen im Forum! :)

Das ist alles ziemlich lange her, aber mal sehen.

Du hast Dein System völlig neu aufgesetzt, sprich Format c: und dann WXP neu installiert?!
Wenn somit keine Reste irgendwelcher alter Installationen vorhanden sind, sollte es eigentlich etwas werden. Ich würde Dir auf jeden Fall aber die letzten Treiber von PowerVR empfehlen, sprich den 22.03, kannst Du auf der Hauptseite laden.
Hast Du für das Board den Chipsatztreiber installiert, also den hier:
http://www.msi-computer.de/download/tre ... nf_621.zip ?

Das Board hat doch eine eigene Grafik, ist die ausgeschaltet?
Der Treiber für die KYRO bringt doch eigene Tests für DX und OGL mit, laufen diese?

Wenn das alles schon mal lief, bekommen wir das auch wieder hin!

_________________
MfG
Loewe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
webmaster of deferred Power
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you can hack it, just hack it, don`t bother with details!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26 Okt 2006 21:26 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Das mit den Referenztreibern hatte ich wohl vergessen zu erwähnen. Ich hab mich ja vor der Registrierung in diesem Forum durch die Suchen Funktion schlau gemacht. Fand dann auch Probleme die meinen ähnlich waren, aber zu einer Lösung bin ich nicht gekommen.

Sobald ich den Referenztreiber auf dem System installiert hatte, frierte mir das Bild kurze Zeit nach dem Start des Systems ein. Weshalb ich die letzte Funktionierende Konfiguration nutzte. Und somit den aktuellen Hercules Treiber installierte.

Ich habe kein Programm von Kyro, womit ich OpenGL oder DirectX testen könnte. Oder ich weiß nicht wo ich es finde.

Im Bios ist die OnBoard Grafikkarte deaktiviert. Na ich hoffe mal, daß die Grafikkarte wieder laufen wird. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02 Nov 2006 10:36 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03 Aug 2001 18:30
Beiträge: 1656
Wohnort: Ostseeküste
Also,

über Eigenschaften von Anzeige - Erweitert - Anzeige- Support-Center - und dort Anzeige kommst Du zu den beiden Buttons Direct3D Test und OpenGL Test. Diese sollten beide funktionieren, wenn nicht ist der Treiber nicht richtig installiert.

Aber noch mal die Frage, das System ist völlig neu Aufgesetzt und andere Treiber außer KYRO waren nie installiert?
Chipsatztreiber ist drauf?

_________________
MfG
Loewe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
webmaster of deferred Power
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you can hack it, just hack it, don`t bother with details!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02 Nov 2006 12:43 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Wenn ich die Chipsatztreiber installieren möchte, sagt er mir, daß ich die aktuellsten bzw. meine aktueller sind als die, die ich installieren möchte und deshalb abbricht. Ja, außer dem Kyro-Treiber habe ich keinen installiert.

Direct3D-Test:
Zitat:
Interner Fehler: D3D-Gerät 3 konnte nicht iniatilisiert werden.
Programm wird beendet.


Beim OpenGL-Test kommt keine Fehlermeldung, es wird nur angezeigt, daß der Test nicht bestanden wurde. Da nun vermutlich der Treiber nicht richtig installiert ist. Wie deinstalliere ich den Treiber nun richtig? Ich habe es immer über den Gerätemanager->Eigenschaften->Deinstallieren getan und dann unter Software die Einträge entfernt (deinstalliert).

Eben habe ich noch ein paar mal die Tests durchgeführt, der Direct3D-Test scheint mal zu funktionieren und mal nicht, der OpenGL funktioniert überhaupt nicht.

Was mich auch noch interessieren würde ist, wie ich den 2.x Treiber auf meinem Rechner installiert bekomme, im moment hängt sich mein Rechner beim 2.x kurz nach dem Start auf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08 Nov 2006 16:21 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Ich möchte nun nicht drängeln, aber ich warte nun fast schon eine Woche seit der letzten Nachricht auf nenn Lösungsweg zu meinem Problem!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Nov 2006 17:33 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03 Aug 2001 18:30
Beiträge: 1656
Wohnort: Ostseeküste
Ok,

wenn du den neuen treiber nicht installieren kannst weil sich der Rechner aufhängt würde ich folgendes Vorgehen empfehlen.

Zuerst einmal den neuen Treiber von Hand entpacken und in ein Verzeichnis deiner Wahl kopieren.

Dann solltest du den alten Treiber deinstallieren, erst einmal die automatische Deinstallation. Anschließend alle Dateien aus dem System32 Verzeichnis entfernen die zum Treiber gehören.
Die heißen alle irgendwie pmxblabla.irgendwas, die können alle weg. Weiterhin gehören noch

powervr.sys
pvr2os.dll
sgl2.dll
sgl2mid7b.dll
kyro.inf
dazu.
Des weiteren solltest du die Registry säubern, dort die PowerVR Ordner löschen.

Wenn das alles weg ist kannst du den neuen Treiber von Hand über den neuen Treiber Button über Systemsteuerung System Gerätemanager Grafikkarte installieren. Das Verzeichnis mit dem entpackten Treiber suchen und dort die kyro.inf Datei starten.
Das sollte funktionieren. :)

Ich habe auf Arbeit noch eine KYRO im Rechner unter WXP, hier läuft alles auf Vista und damit ist KYRO weg vom Fenster.

_________________
MfG
Loewe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
webmaster of deferred Power
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you can hack it, just hack it, don`t bother with details!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09 Nov 2006 18:40 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Wie soll ich denn eine Ausführungsdatei, von dem Treiber 2.x die Treiber entpacken? Alles andere wie beschrieben, habe ich durchgeführt. Erfolglos. :(

Kann es auch sein, das meine Grafikkarte einen Hardware defekt hat? Denn sonst könnte man doch nicht erklären, das manchmal der OpenGL oder DirectX-Test funktionierte.

Im übrigen habe ich auch das Bios des Mainboards geupdatet, könnte es damit zusammenhängen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006 10:09 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03 Aug 2001 18:30
Beiträge: 1656
Wohnort: Ostseeküste
Benne die Datei von exe in zip um, dann kannst du sie entpacken.

Wenn die Karte einen Hardwaredefekt hätte, würde sie nicht mal gehen und mal nicht. Du hättest entweder dauernd irgendwelche Fehler oder eben gar nichts.

_________________
MfG
Loewe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
webmaster of deferred Power
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you can hack it, just hack it, don`t bother with details!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006 10:44 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03 Aug 2001 18:30
Beiträge: 1656
Wohnort: Ostseeküste
Noch einmal kurz zum Löschen in der Registry:

Du mußt alle Pfade mit PowerVR löschen, also

den über HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/PowerVR

aber auch die Pfade in

HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/ControlSet001/Services/powervr
HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/ControlSet002/Services/powervr usw.
und
HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Services/powervr

Wenn die nicht alle weg sind, wird alles beim Neustart wieder hergestellt!

_________________
MfG
Loewe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
webmaster of deferred Power
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you can hack it, just hack it, don`t bother with details!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006 14:54 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Ich habe nun den 2.2 Treiber auf meinem System laufen. Soweit geht es, nur sobald ich mit der Maus auf das Dialogfeld Start fahre oder die rechte Taste klicke hängt sich das Bild auf und der Rechner startet nach einigen Sekunden neu.

Könnte es an einer inkompabitlität einer meiner Treiber mit der Grafikkarte liegen? So z.b. der meiner Maus? Ich werde ihn mal deinstallieren um zu schauen, ob der Fehler immer noch da ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Nov 2006 15:02 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
An den Maus-Treibern kann es nun nicht liegen. Ich habe nun den Neustart bei Systemfehlern ausgeschaltet. dabei gab mir der Blaue Bildschirm die Meldung aus, daß pmxdisp in einer Endlosscheife stecke und deshalb beendet würde.

Wenn der Fehler auftritt und ich das System neustarte bekomme ich die Meldung das Microsoft Windows einen schwerwiegenden Fehler hat.

Dieser Fehler ist nun schon recht merkwürdig. Der OpenGL-Test läuft ohne Probleme durch, aber beim Direct3D hängt er sich nun auch wieder auf. :( Was kann ich nur machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14 Nov 2006 14:13 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03 Aug 2001 18:30
Beiträge: 1656
Wohnort: Ostseeküste
Ja ein etwas eigenartiges Problem.

Sind alle Treiberdateien vorhanden? Vergleiche mal mit dieser Liste:

Bild

Hast du schon mal DirectX neu drüber installiert?

_________________
MfG
Loewe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
webmaster of deferred Power
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you can hack it, just hack it, don`t bother with details!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14 Nov 2006 14:58 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Wenn ich die Integritätsprüfung machen möchte, so wird diese mit einem Fehler beendet (Windows beendet die Ausführung und fragt, ob ich den Fehler an Microsoft senden möchte).

Ich werde nun alles ausführen, wie beschrieben und schauen ob es funktioniert.Dabei hatte ich noch etwas sehr merkwürdiges. Nachdem ich einen Reiter öffnen wollte, wechselte der Grafikmodus in 16 Farben, aber dort konnte ich alles machen, was sonst den Rechner zum absturz gebracht hatte.

DirectX9 nochmal neuinstallieren half nichts! Gibt es denn eine Liste mit Geräten, die mit der Hercules Inkompatibel sind? Oder könnte es an den 512MB Arbeitsspeicher liegen? Oder sind Einstellungen im BIOS fehlerhaft? Was genau muss im BIOS eingestellt werden?

Zudem habe ich im Forum etwas über ein neues BIOS für die Kyro-Karten gelesen. Wo ist dieses Verfügbar und könnte dieses BIOS meine Probleme lösen? Ebenfalls ist mir im Support-Center von PowerVR aufgefallen, das keine Treiber, Grafik oder BIOS-Version angezeigt wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16 Nov 2006 18:56 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03 Aug 2001 18:30
Beiträge: 1656
Wohnort: Ostseeküste
Hannes89 hat geschrieben:
DirectX9 nochmal neuinstallieren half nichts! Gibt es denn eine Liste mit Geräten, die mit der Hercules Inkompatibel sind? Oder könnte es an den 512MB Arbeitsspeicher liegen? Oder sind Einstellungen im BIOS fehlerhaft? Was genau muss im BIOS eingestellt werden?

Da ist aber auch der Wurm drin.
Eine Liste von Geräten mit denen die KYRO I inkompatibel ist kenne ich nicht, die K1 war da auh nicht so empfindlich wie die K2.
Eigentlich sollte es auch nicht am Arbeitsspeicher liegen, aber kannst du 256 MB rausnehmen und dann noch mal probieren?
Im BIOS sollte auf jeden Fall die Shadow Konfiguration angepaßt werden, dort Video ROM BIOS Shadow auf disabled setzen. Der Rest sollte weitgehend egal sein.
Hannes89 hat geschrieben:
Zudem habe ich im Forum etwas über ein neues BIOS für die Kyro-Karten gelesen. Wo ist dieses Verfügbar und könnte dieses BIOS meine Probleme lösen? Ebenfalls ist mir im Support-Center von PowerVR aufgefallen, das keine Treiber, Grafik oder BIOS-Version angezeigt wurde.

Sicher gibt es ein Neues BIOS für die KYRO Karten, ich habe es auch, habe aber keine Freigabeerlaubnis von PowerVR. Auf eine KYRO I haben wir es selbst aber auch nie getestet.
Was heißt wird nicht angezeigt? Z.B. das Fenster Version hier bei mir ist bei dir leer?

_________________
MfG
Loewe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
webmaster of deferred Power
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you can hack it, just hack it, don`t bother with details!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16 Nov 2006 23:30 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Ich weiß nun nicht mehr weiter. Ich habe nun ein neues Mainboard und die Hercules läuft nun noch immer nicht! Genau der gleiche Fehler wie auf dem alten. Selbst beim 2.x startet das System nicht mal mehr!

Ich denke, daß ich die Grafikkarte verkaufen werde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17 Nov 2006 10:39 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 03 Aug 2001 18:30
Beiträge: 1656
Wohnort: Ostseeküste
Hannes89 hat geschrieben:
Ich weiß nun nicht mehr weiter. Ich habe nun ein neues Mainboard und die Hercules läuft nun noch immer nicht! Genau der gleiche Fehler wie auf dem alten. Selbst beim 2.x startet das System nicht mal mehr!

Ich denke, daß ich die Grafikkarte verkaufen werde.


Da ergibt sich dann ja noch mal die Frage:
Hast du die Karte in einem Rechner schon mal fehlerfrei laufen gesehen, oder läuft sie in anderen Rechnern fehlerfrei?

_________________
MfG
Loewe
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
webmaster of deferred Power
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
If you can hack it, just hack it, don`t bother with details!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17 Nov 2006 12:18 
Offline
User

Registriert: 25 Okt 2006 22:20
Beiträge: 11
Ich hatte mir die Karte damals neu gekauft und sie lief eben bis vor zwei Monaten fehlerfrei. Nachdem ich Windows XP neuinstallierte, funktionierte die Karte aufeinmal nicht mehr richtig! Habe sie ja nun auch in nem anderem Rechner, der auf Windows 2000 läuft. Dort ist genau das gleiche Problem! Könnte es mit dem Grafikkarten-Bios zusammenhängen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de