-dp- Board

das deutsche PowerVR Forum
Aktuelle Zeit: 19 Sep 2018 20:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Mai 2002 18:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 Aug 2001 17:53
Beiträge: 988
Wohnort: Münsingen
Tja, jetzt ist es letztendlich geschehen, das Jugenschutzgesetz wurde erneuert:
http://news.zdnet.de/story/0,,t101-s2109878,00.html




Die BPJS heißt jetzt also BPJM und darf ohne Antrag tätig werden!
Um ein bisschen sarkastisch zu werden, ich hab das Gefühl, dass in Deutschland demnächst nur noch solche Pokemon-Ähnlichen Spiele verkauft werden dürfen, obwohl die auch schon fast zu brutal sind... :(

Edit: Und was soll das?
Schon ohne Indizierung durch die Bundesprüfstelle sollen Trägermedien, die den Krieg verherrlichen, die Menschen in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellen oder Jugendliche in geschlechtsbetonter Körperhaltung zeigen, mit weitreichenden Abgabe-, Vertriebs- und Werbeverboten belegt werden.

Drücken die sich nur ungeschickt aus, oder gibt's hier bald Zustände wie in Amerika?

--
http://www.nethands.de/pys/show.php3?user=Supahanz


Zuletzt geändert von Supahanz am 10 Mai 2002 18:11, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Mai 2002 18:18 
Offline
User

Registriert: 10 Sep 2001 13:36
Beiträge: 445
Rofl Beamtendeutsch ist schon was lustiges ...... ;D Ich denk das geht halt gegen Kinderpornos
--



-----------------
visit http://www.ueberrushung.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Mai 2002 18:25 
Hi,

ich möchte dazu auch mal was zum besten geben:

1. Zu den Waffen und dem Training mit spielen:
ziemlich schwachsinnig, ausserdem sind moderne Waffen (vor allem Pistolen) wohl leicht genug zu bedienen (schlimm genug), daß sie im Prinzip jeder nach ein paar Probeschüssen wohl ziemlich effektiv einsetzen kann.

2. Und wenn jeder Amokläufer Counterstrike oder ähnliches spielt, läßt das noch lange nicht den Umkehrschluß zu, das jeder CSler Amok läuft. Das liegt in meinen Augen daran, das vielleicht Leute die sowieso Interesse an Gewalt haben wohl kaum Probleme mit der Darstellung von Gewalt in Spielen oder Filmen haben.

3. Die Alterskontrollen sind zu locker, daß stimmt. Sowas wie die FSK muss schon seit langem her!

4. Indizierte Spiele: Von mir aus, wer mir erzählen möchte, damit wird es einem erwachsenem erschwert an die Spiele zu kaufen sollte vielleicht erst noch ein paar Jahre älter werden *g*.

5. Waffengesetze: In den vielen Diskussionen um Erfurt habe ich irgendwo mal gelesen, das man auch mit einem Messer oder mit der bloßen Hand Amoklaufen kann. Nun sicherlich kann man damit auch Schaden anrichten, allerdings glaube ich nicht in dem Ausmaß. Der legale Besitz von Waffen ist dort ein potentielles Risiko und sollte den Leuten mit expliziten Bedarf vorbehalten sein. Wer im Verein schießen will sollte die Waffen im Verein im Panzerschrank lassen.

6. Die Munitionsmenge von 500 Schuss (oder wahren es mehr, die in der Schule gefunden wurden?) klingt erstmal viel, allerdings habe ich jetzt schon öfters gelesen, das es unter Schützen üblich ist große Mengen Munition auf einmal zu kaufen, weil dann die Preise deutlich niedriger sind. Wenn ich an die Zeiten zurückdenke, wo ich mit dem Luftgewehr im Garten geschossen habe (vielleicht nicht der passendste Vergleich). Da waren 1000 Schuss oder mehr am Nachmittag eigentlich nichts (keine Angst, der Garten hat eine 2 Meter hohe Steinmauer drumrumm, ausserdem liegt das echt schon lange zurück). Ich kann mir also vorstellen, das man auch mit "scharfen" Waffen wohl nicht mit 5 Schuss pro "Schiessession" auskommt.

7. Erschreckend fand ich den Brief der Eltern ca 1 Woche nach dem Amoklauf, sinngemäß etwa so: Wir sind noch garnicht dazu gekommen um unseren Sohn zu trauern, wir trauern nur um die anderen.
Sicherlich ist das eine schreckliche Tat gewesen, wenn ich mir aber überlege, das mein Sohn/Tochter sowas tun würde (kann nicht passieren habe keines von beiden ;-) ) Und sich danach erschiessen würde, würde ich um mein Kind trauern und nicht um die der anderen.

8. zu Amerika: die sind sowieso sehr seltsam, was Waffen angeht, es ist z.B. dort in vielen Staaten auch legal erlaubt Schalldämpfer für die Waffen zu erwerben. Da frage ich mich doch wozu, aber villeicht will ich ja auch einfach die Kinder nicht wecken, wenn ich nachts mal wieder einen Einbrecher über den Haufen baller, ist also aktiver Jugendschutz ;-).

9. nun ich zu Spiele wie SOF etc. sicherlich ist es nicht nötig, das man den Leichen die Körperteile abschießen kann. Allerdings glaube ich auch, daß viele Leute, die diese Spiele spielen i.r.l. erstmal kotzen gehen, wenn sie eine zerfledderte Leiche irgendwo rumliegen sehen. Da ist also wohl ein sehr hoher Abstraktionslevel (heißt das so? Ist z.B. bei Zeichentrickfilmen so. Kleine Kinder haben selten angst vor Zeichentrickfilmen, weil dort halt alles so bunt und knuffig ist, auch wenn es dort auch oft sehr rau zugeht) vorhanden.

Naja mir fällt erstmal nix mehr ein

gruss
Dandy


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Mai 2002 19:11 
Offline
User

Registriert: 07 Aug 2001 20:40
Beiträge: 695
Ich hab noch was Gewaltverherrlichends gefunden: :itchy:


;D ;D ;D
--
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10 Mai 2002 20:15 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06 Aug 2001 20:15
Beiträge: 985
Zitat:
Original von Dandy:
Hi,

ich möchte dazu auch mal was zum besten geben:

1. Zu den Waffen und dem Training mit spielen:
ziemlich schwachsinnig, ausserdem sind moderne Waffen (vor allem Pistolen) wohl leicht genug zu bedienen (schlimm genug), daß sie im Prinzip jeder nach ein paar Probeschüssen wohl ziemlich effektiv einsetzen kann.


Müssen sie ja leider. :(


Zitat:
2. Und wenn jeder Amokläufer Counterstrike oder ähnliches spielt, läßt das noch lange nicht den Umkehrschluß zu, das jeder CSler Amok läuft. Das liegt in meinen Augen daran, das vielleicht Leute die sowieso Interesse an Gewalt haben wohl kaum Probleme mit der Darstellung von Gewalt in Spielen oder Filmen haben.


Das nicht, jedoch findet eine Desensibilisierung statt, das heisst das benutzen von Waffen und das anvisieren kritischer Stellen wird trainiert. Man spricht in diesem Zusammenhang gerne von Pawlow Reflex, also ein nicht natürlicher und somit konditionierten Reflex. Das heisst also, ein Reflex wird ausgelöst ohne grossartig denken zu müssen.

Zitat:
3. Die Alterskontrollen sind zu locker, daß stimmt. Sowas wie die FSK muss schon seit langem her!


Genau, gerade jüngere Personen können schnell unter Realitätsverlust leiden, wenn sie (noch) nicht in der Lage sind diese zu Differenzieren. Jetzt müssen Eltern nur noch dafür sorgen, das sie auch darauf achten.

Zitat:
4. Indizierte Spiele: Von mir aus, wer mir erzählen möchte, damit wird es einem erwachsenem erschwert an die Spiele zu kaufen sollte vielleicht erst noch ein paar Jahre älter werden *g*.


Klar, "Erwachsene" sollen auch ruhig solcherlei Spiele kaufen, spricht ja nichts gegen.

Zitat:
5. Waffengesetze: In den vielen Diskussionen um Erfurt habe ich irgendwo mal gelesen, das man auch mit einem Messer oder mit der bloßen Hand Amoklaufen kann. Nun sicherlich kann man damit auch Schaden anrichten, allerdings glaube ich nicht in dem Ausmaß. Der legale Besitz von Waffen ist dort ein potentielles Risiko und sollte den Leuten mit expliziten Bedarf vorbehalten sein. Wer im Verein schießen will sollte die Waffen im Verein im Panzerschrank lassen.


Mit einem Messer wäre dies um einiges schwerer gewesen, zu einem spielt hier die Nähe zum Opfer ein Rolle, denn es ist schwieriger jemanden Auge in Auge zu töten, zum anderen hätten sich die Opfer eher wehren können. Diesen Gedanken kann man weiterspinnen, ohne Handfeuerwaffen und der Gefahr keinen Schaden mit einer Stichwaffe anrichten zu können. Wäre die Option noch Sprengstoff gewesen, man glaubt gar nicht wie leicht es ist relativ effektive Sprengkörper herzustellen.


Zitat:
6. Die Munitionsmenge von 500 Schuss (oder wahren es mehr, die in der Schule gefunden wurden?) klingt erstmal viel, allerdings habe ich jetzt schon öfters gelesen, das es unter Schützen üblich ist große Mengen Munition auf einmal zu kaufen, weil dann die Preise deutlich niedriger sind. Wenn ich an die Zeiten zurückdenke, wo ich mit dem Luftgewehr im Garten geschossen habe (vielleicht nicht der passendste Vergleich). Da waren 1000 Schuss oder mehr am Nachmittag eigentlich nichts (keine Angst, der Garten hat eine 2 Meter hohe Steinmauer drumrumm, ausserdem liegt das echt schon lange zurück). Ich kann mir also vorstellen, das man auch mit "scharfen" Waffen wohl nicht mit 5 Schuss pro "Schiessession" auskommt.


Stimmt, kingt viel ist es aber im Prinzip nicht. Ich denke er hat einfach alles an Munition was er hatte mitgenommen. Ich glaube nicht das er sich gedanken darüber gemacht hat ob er diese auch braucht. Überspitzt, nichts ist schlimmer als "out of ammo".

Zitat:
7. Erschreckend fand ich den Brief der Eltern ca 1 Woche nach dem Amoklauf, sinngemäß etwa so: Wir sind noch garnicht dazu gekommen um unseren Sohn zu trauern, wir trauern nur um die anderen.
Sicherlich ist das eine schreckliche Tat gewesen, wenn ich mir aber überlege, das mein Sohn/Tochter sowas tun würde (kann nicht passieren habe keines von beiden ;-) ) Und sich danach erschiessen würde, würde ich um mein Kind trauern und nicht um die der anderen.


Ich denke die Eltern distanzieren sich von ihrem Sohn aus meheren Gründen, ob ihnen diese bewusst sind sei dahin gestellt. Zu einem spielt die Unverständlichkeit der Tat eine Rolle, dann die aufrichtige Trauer gegenüber der Opfer und nicht zuletzt vermutlich Schuldgefühlen. Insofern muss man die Eltern auch verstehen, eines Tages werden sie sicher um ihr Kind trauern.


Zitat:
8. zu Amerika: die sind sowieso sehr seltsam, was Waffen angeht, es ist z.B. dort in vielen Staaten auch legal erlaubt Schalldämpfer für die Waffen zu erwerben. Da frage ich mich doch wozu, aber villeicht will ich ja auch einfach die Kinder nicht wecken, wenn ich nachts mal wieder einen Einbrecher über den Haufen baller, ist also aktiver Jugendschutz ;-).


:)

Zitat:
9. nun ich zu Spiele wie SOF etc. sicherlich ist es nicht nötig, das man den Leichen die Körperteile abschießen kann. Allerdings glaube ich auch, daß viele Leute, die diese Spiele spielen i.r.l. erstmal kotzen gehen, wenn sie eine zerfledderte Leiche irgendwo rumliegen sehen. Da ist also wohl ein sehr hoher Abstraktionslevel (heißt das so? Ist z.B. bei Zeichentrickfilmen so. Kleine Kinder haben selten angst vor Zeichentrickfilmen, weil dort halt alles so bunt und knuffig ist, auch wenn es dort auch oft sehr rau zugeht) vorhanden.


Es ist wie gehabt eine Frage ob man das dargestellte als Real ansieht oder nicht. Ich denke das Gewalt in Filmen einen höheren Einfluss nehmen als die in Spielen. Bei Filmen spielt die Projektion des Helden auf die eigene Person eine hohe Rolle. Helden in Spielen wirken nicht, da diese als "unecht" empfunden werden.

Zitat:
Naja mir fällt erstmal nix mehr ein

gruss
Dandy





Schade,

auch Gruss

Thowe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Mai 2002 16:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 Aug 2001 17:53
Beiträge: 988
Wohnort: Münsingen
Zitat:
werd ich sauer X( Wenn gewisse Jugendliche nicht mit der dargestellten Gewalt klarkommen und dann das Amoklaufen anfangen...


Wo mir gerade noch was ganz anderes einfällt: Der Attentäter war bereits 19 Jahre alt... Was hätte eine Indizierung da eigentlich gebracht? Aber dann wird von irgendeinem dummen Politiker wahrscheinlich der Vorschlag gemacht, dass indizierte Titel nur für Leute über 60 Jahren zugänglich gemacht werden dürfen. Außerdem müssen diese Leute vorher einen Unbedenklichkeitstest durchführen lassen. Wer diese Regeln ignoriert wird mit lebenslänglich bestraft. Es wird oft geschrieben, wir Gamer würden auf sämtliche Anschuldingungen und Maßnahmen sarkastisch reagieren... Stimmt! ;D

P.S.: Oh, ich bin ganz allein im Forum...

P.S.2: So, ich geh jetzt (demnächst) nach Tschechien...

--
http://www.nethands.de/pys/show.php3?user=Supahanz


Zuletzt geändert von Supahanz am 11 Mai 2002 16:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Mai 2002 16:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28 Aug 2001 17:53
Beiträge: 988
Wohnort: Münsingen
Oh, da hab ich doch auf Gamesmania gleich noch was gefunden:

Da haben wir es. Die Junge Union spielt Counter-Strike und das mit großer Begeisterung. Sonst würden sie keine LAN-Party organisieren, oder? In einem Interview meinte einer der Organisatoren: "Wir kamen zu dem Entschluss, dass wir sie durchführen. Unserer Meinung nach kann man solche Spiele für die Vorfälle in Erfurt nicht verantwortlich machen. Die Gründe hierfür liegen tiefer und sind im sozialen und familiären Umfeld zu suchen."
Jetzt bin ich mal auf die Reaktionen von Herrn Stoiber gespannt, dieser würde am liebsten alle "Killerspiele" verbieten lassen.


Wahrscheinlich lässt der Stoiber dann zu dem Thema wieder so nen dummen Spruch ab, wie der schon kultige "Wir müssen den Kindern mehr Deutsch lernen!" ;D
--
http://www.nethands.de/pys/show.php3?user=Supahanz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11 Mai 2002 20:10 
Hi,

schonmal vorher eine Entschuldigung für die miesen Quotes (komm mit der Quote Funtion nicht gescheit klar).

me:
2. Und wenn jeder Amokläufer Counterstrike oder ähnliches spielt, läßt das noch lange nicht den Umkehrschluß zu, das jeder CSler Amok läuft. Das liegt in meinen Augen daran, das vielleicht Leute die sowieso Interesse an Gewalt haben wohl kaum Probleme mit der Darstellung von Gewalt in Spielen oder Filmen haben.
:me

thowe:
Das nicht, jedoch findet eine Desensibilisierung statt, das heisst das benutzen von Waffen und das anvisieren kritischer Stellen wird trainiert. Man spricht in diesem Zusammenhang gerne von Pawlow Reflex, also ein nicht natürlicher und somit konditionierten Reflex. Das heisst also, ein Reflex wird ausgelöst ohne grossartig denken zu müssen.
:thowe

me:
3. Die Alterskontrollen sind zu locker, daß stimmt. Sowas wie die FSK muss schon seit langem her!
:me

thowe:
Genau, gerade jüngere Personen können schnell unter Realitätsverlust leiden, wenn sie (noch) nicht in der Lage sind diese zu Differenzieren. Jetzt müssen Eltern nur noch dafür sorgen, das sie auch darauf achten.
:thowe

me:
4. Indizierte Spiele: Von mir aus, wer mir erzählen möchte, damit wird es einem erwachsenem erschwert an die Spiele zu kaufen sollte vielleicht erst noch ein paar Jahre älter werden *g*.
:me

thowe:
Klar, "Erwachsene" sollen auch ruhig solcherlei Spiele kaufen, spricht ja nichts gegen.
:thowe

me:
5. Waffengesetze: In den vielen Diskussionen um Erfurt habe ich irgendwo mal gelesen, das man auch mit einem Messer oder mit der bloßen Hand Amoklaufen kann. Nun sicherlich kann man damit auch Schaden anrichten, allerdings glaube ich nicht in dem Ausmaß. Der legale Besitz von Waffen ist dort ein potentielles Risiko und sollte den Leuten mit expliziten Bedarf vorbehalten sein. Wer im Verein schießen will sollte die Waffen im Verein im Panzerschrank lassen.
:me

thowe:
Mit einem Messer wäre dies um einiges schwerer gewesen, zu einem spielt hier die Nähe zum Opfer ein Rolle, denn es ist schwieriger jemanden Auge in Auge zu töten, zum anderen hätten sich die Opfer eher wehren können. Diesen Gedanken kann man weiterspinnen, ohne Handfeuerwaffen und der Gefahr keinen Schaden mit einer Stichwaffe anrichten zu können. Wäre die Option noch Sprengstoff gewesen, man glaubt gar nicht wie leicht es ist relativ effektive Sprengkörper herzustellen.
:thowe

Erstem stimme ich völlig zu. Allerdings glaub ich auch, das viele Taten aus dem Affekt passieren, wenn ich zuhause "den Schrank voll Knarren" habe, dann brauch ich mir nicht erst noch zu überlegen, ob mein Plan überhaupt durchführbar wäre.
Ein Messer oder die blosse Hand eignet sich nicht für so einen Amoklauf würde ich ebenfalls aus den von dir genannten Gründen sagen.
Mal angenommen, ich wäre ein potentieller Amokläufer, ich war vorher still und unscheinbar in der Schule. Jetzt kommt mir jemand zum 100. mal dumm und macht mich auf irgendeine Art und Weise fertig. Dann habe ich (im ersten Moment) eigentlich nur folgende Möglichkeiten:

a. ich stecks weg
b. ich geh mit der bloßen Hand auf ihn los (fällt meistens eh aus, weil einen grundsätzlich ja nur solche Leute fertigmachen, die eh am längeren Hebel sitzen, bzw stärker sind)
c. ich denk mir: du Sau, irgendwann bekomst du es zurück, geh nach hause und rede mit meinen Freunden, meinen Eltern naja mit irgendwem halt, der mich davon abhält dem Typen im Dunkeln aufzulauern :-).

Wenn ich mir dann jetzt überlege, das Möglichkeit
a) vielleicht ein paarmal funktioniert, fällt es auf dauer raus
b) kann man machen, ist aber ungünstig für einen selber, weil man noch mehr Prügel/Druck erfährt
c) ist eigentlich die beste Möglichkeit, aber wenn mir der Rückhalt durch Freunde oder die Familie fehlt, dann ist erstmal keiner da der mich aufhält. Wenn ich dann vielleicht am nächsten morgen aufwache und immer noch sauer auf den betreffenden bin und dann auch noch einen "Schrank voll Waffen" zuhause habe, dann wird es gefährlich.

Sicherlich kann man relativ leicht Sprengstoff beschaffen/herstellen, oder vielleicht auch in großen Städten auf dem Schwarzmarkt Waffen und Munition erwerben. Aber wenn ich mir erst noch überlegen muss, wo ich meine "Werkzeuge" zum Amoklauf hernehmen muss, dann ist die W*** Mensch ***einlichkeit auch größer, das ich mir alles nochmal überlege, weil "der Aufwand" zu groß ist (ein wenig übertrieben, aber sicherlich nicht ganz falsch).

Vielfach wurde auch das Auto als Waffe erwähnt, sicherlich eine Möglichkeit, wenn ich ehrlich bin wundert es mich auch, das es nicht mehr verwendet wird. Vielleicht ist da wirklich die Liebe zum ersten Auto mit im Spiel, oder man sieht es auf den ersten Blick einfach nicht als Waffe an.


me:
9. nun ich zu Spiele wie SOF etc. sicherlich ist es nicht nötig, das man den Leichen die Körperteile abschießen kann. Allerdings glaube ich auch, daß viele Leute, die diese Spiele spielen i.r.l. erstmal kotzen gehen, wenn sie eine zerfledderte Leiche irgendwo rumliegen sehen. Da ist also wohl ein sehr hoher Abstraktionslevel (heißt das so? Ist z.B. bei Zeichentrickfilmen so. Kleine Kinder haben selten angst vor Zeichentrickfilmen, weil dort halt alles so bunt und knuffig ist, auch wenn es dort auch oft sehr rau zugeht) vorhanden.
:me


thowe:
Es ist wie gehabt eine Frage ob man das dargestellte als Real ansieht oder nicht. Ich denke das Gewalt in Filmen einen höheren Einfluss nehmen als die in Spielen. Bei Filmen spielt die Projektion des Helden auf die eigene Person eine hohe Rolle. Helden in Spielen wirken nicht, da diese als "unecht" empfunden werden.
:thowe

Da kann ich mich nur wieder anschließen, und wenn man es so betrachtet, dann ist CStrike auch wesentlich gefährlicher als SOF. Als wir das erste mal CS auf den LAN-Parties gezockt haben, dachte ich mir auch: das sieht aber schon verdammt realistisch aus, für Kinderhände ist das wirklich nichts. Wir wundern uns jetzt eigentlich schon seit ein paar Jahren (wirklich so lange?!, aber CS ist wirklich schon alt :) ) wieso das Spiel bis jetzt noch nicht auf dem Index gelandet ist. Bei Spielen wie Quake oder Unreal, genau wie auch bei SOF geht für mich sofort jegliches Realitätsdenken verloren. Quake und Unreal wirken eh wie Comics, und bei SOF sehen die Gegner so träge aus und sind dabei auch noch so "blöde", daß dort doch jeglicher Realitätsbezug fehlt.


so, ich hoffe ich hab nicht zuviele Rechtschreib- oder Grammatikfehler drinne *g*.

Gruss
Dandy


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Mai 2002 09:22 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06 Aug 2001 20:15
Beiträge: 985
Zitat:
Original von Supahanz:
Zitat:
werd ich sauer X( Wenn gewisse Jugendliche nicht mit der dargestellten Gewalt klarkommen und dann das Amoklaufen anfangen...


Wo mir gerade noch was ganz anderes einfällt: Der Attentäter war bereits 19 Jahre alt... Was hätte eine Indizierung da eigentlich gebracht? Aber dann wird von irgendeinem dummen Politiker wahrscheinlich der Vorschlag gemacht, dass indizierte Titel nur für Leute über 60 Jahren zugänglich gemacht werden dürfen. Außerdem müssen diese Leute vorher einen Unbedenklichkeitstest durchführen lassen. Wer diese Regeln ignoriert wird mit lebenslänglich bestraft. Es wird oft geschrieben, wir Gamer würden auf sämtliche Anschuldingungen und Maßnahmen sarkastisch reagieren... Stimmt! ;D

P.S.: Oh, ich bin ganz allein im Forum...

P.S.2: So, ich geh jetzt (demnächst) nach Tschechien...

--
http://www.nethands.de/pys/show.php3?user=Supahanz



Ich denke das den meisten schon klar ist das die Indizierung in diesem Fall nichts gebracht hätte. In erster Linie geht es auch weniger um die Tat und den kurzen Zeitraum davor, sondern vielmehr um den "längeren" Zeitraum wo ein Einfluss stattgefunden haben mag. Auch hier wäre es fraglich ob es in diesem Fall gewirkt hätte, jedoch geht es ja um die Zukunft und darum die Gefahr zu minimieren. Gerade im Anbetracht dessen das die Darstellung der Gewalt immer realistischer wird. Wobei das Ganze nur etwas bringen wird, wenn ältere Geschwister auf die "kleinen" achten. Besonders das "du darfst nicht spielen, aber zugucken" sehe ich als relativ "gefährlich" an, gerade bei Personen unterhalb von 12 Jahren. Wobei die eigene Persönlichkeit eigentlich das ausschlaggebene ist und bis zu einem gewissen Grad weniger das Alter.

Je realer die dargestellte Gewalt wird, desto eher beginnt ein verschmelzen des realen mit dem unrealen und somit beginnt ein Realitätsverlust. Übrigens kann das jeder mal bewusst und selbst beobachten. Einfach mal einen rasanten Aktionfilm im Kino schauen und dann beim rausgehen darauf achten wie einzelne Personen, gerade in Gruppen, sich benehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Mai 2002 09:57 
Offline
User

Registriert: 01 Sep 2001 19:09
Beiträge: 946
Zitat:
Original von Dandy:
Da kann ich mich nur wieder anschließen, und wenn man es so betrachtet, dann ist CStrike auch wesentlich gefährlicher als SOF. Als wir das erste mal CS auf den LAN-Parties gezockt haben, dachte ich mir auch: das sieht aber schon verdammt realistisch aus, für Kinderhände ist das wirklich nichts. Wir wundern uns jetzt eigentlich schon seit ein paar Jahren (wirklich so lange?!, aber CS ist wirklich schon alt :) ) wieso das Spiel bis jetzt noch nicht auf dem Index gelandet ist. Bei Spielen wie Quake oder Unreal, genau wie auch bei SOF geht für mich sofort jegliches Realitätsdenken verloren. Quake und Unreal wirken eh wie Comics, und bei SOF sehen die Gegner so träge aus und sind dabei auch noch so "blöde", daß dort doch jeglicher Realitätsbezug fehlt.


Naja, jetzt mal abgesehen von der Kaufversion, wenn du das deutsche Half-Life (das englische ist ja schon lang indiziert) hast, dann hast du eine offiziell nicht indizierte Version, das mod kostet ja nix, also holst du dirs ausm Netz. Da kannst du nicht viel machen.
--
Es gibt drei Arten von Menschen. Die, die zählen können, und die, die es nicht können.
---
http://members.tripod.com/werwolf0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12 Mai 2002 10:09 
Offline
User
Benutzeravatar

Registriert: 06 Aug 2001 20:15
Beiträge: 985
Zitat:
Original von Dandy:
Hi,

schonmal vorher eine Entschuldigung für die miesen Quotes (komm mit der Quote Funtion nicht gescheit klar).


Kein Problem :)

Zitat:
Mal angenommen, ich wäre ein potentieller Amokläufer, ich war vorher still und unscheinbar in der Schule. Jetzt kommt mir jemand zum 100. mal dumm und macht mich auf irgendeine Art und Weise fertig. Dann habe ich (im ersten Moment) eigentlich nur folgende Möglichkeiten:

a. ich stecks weg
b. ich geh mit der bloßen Hand auf ihn los (fällt meistens eh aus, weil einen grundsätzlich ja nur solche Leute fertigmachen, die eh am längeren Hebel sitzen, bzw stärker sind)
c. ich denk mir: du Sau, irgendwann bekomst du es zurück, geh nach hause und rede mit meinen Freunden, meinen Eltern naja mit irgendwem halt, der mich davon abhält dem Typen im Dunkeln aufzulauern :-).

Wenn ich mir dann jetzt überlege, das Möglichkeit
a) vielleicht ein paarmal funktioniert, fällt es auf dauer raus
b) kann man machen, ist aber ungünstig für einen selber, weil man noch mehr Prügel/Druck erfährt
c) ist eigentlich die beste Möglichkeit, aber wenn mir der Rückhalt durch Freunde oder die Familie fehlt, dann ist erstmal keiner da der mich aufhält. Wenn ich dann vielleicht am nächsten morgen aufwache und immer noch sauer auf den betreffenden bin und dann auch noch einen "Schrank voll Waffen" zuhause habe, dann wird es gefährlich.

Sicherlich kann man relativ leicht Sprengstoff beschaffen/herstellen, oder vielleicht auch in großen Städten auf dem Schwarzmarkt Waffen und Munition erwerben. Aber wenn ich mir erst noch überlegen muss, wo ich meine "Werkzeuge" zum Amoklauf hernehmen muss, dann ist die W*** Mensch ***einlichkeit auch größer, das ich mir alles nochmal überlege, weil "der Aufwand" zu groß ist (ein wenig übertrieben, aber sicherlich nicht ganz falsch).


Ein Amoklauf ist i.d.R. ein geplantes vorhaben, teilweise über sehr lange Zeiträume, durchaus auch mehere Jahre. Das verwirrende an Amok ist eigentlich das das Wort aus dem Malaischen kommt (amuk) und dort eine "Krankheit" beschreibt wo eine Person wahllos alles lebendige, egal ob Tier oder Mensch, angreift.

Es gibt durchaus typische Punkte bei einem Amoklauf, es findet i.d.R. immer eine massive Kränkung statt, in den Maß das jegliches Selbstwertgefühl mehr oder weniger zerstört wird. Daraufhin wird ein massiver Hass auf die aufgebaut, die die Kränkung verursacht haben. Der "Täter" besorgt sich Waffen, die auch sein Wertgefühl wieder steigen, und übt auch mit diesem. Er erzählt im Vorfeld anderen Personen von seinem Absichten, was aber i.d.R. nie ernst genommen wird. Die Täter gelten i.d.R. als immer freundlich, zurückhaltend, nie auffällig. Es gibt noch weitere Parallelen die sich häufig finden, zu viel um es alles hier zu schreiben. Kurz: Der Hass wird eigentlich immer dort entladen wo er sich aufgebaut hat., der Auslöser ist immer die Kränkung.


Zitat:
Vielfach wurde auch das Auto als Waffe erwähnt, sicherlich eine Möglichkeit, wenn ich ehrlich bin wundert es mich auch, das es nicht mehr verwendet wird. Vielleicht ist da wirklich die Liebe zum ersten Auto mit im Spiel, oder man sieht es auf den ersten Blick einfach nicht als Waffe an.


Kommt z.B. bei drogenbedingte Aggressionen vor, beim Amoklauf eher selten.


Zitat:

so, ich hoffe ich hab nicht zuviele Rechtschreib- oder Grammatikfehler drinne *g*.

Gruss
Dandy


Nicht mehr als ich :)

Gruss,

Thowe


Und noch zum Thema. Jegliche Verbote bringen nichts, schwächen höchstens etwas die Tat ab, sofern überhaupt. Wer etwas tun möchte, der sollte auf die achten die wir immer so gerne ausschliessen. Ob es nun der ist, der beim Sport immer als letzter gewählt wird oder der der in der Ecke sitzt und nie auffällt, ist egal. Der Mensch ist ein "Tier" das in der Gemeinschafft lebt, er muss das Gefühl haben das er dieser etwas bedeutet, genau das was im allgemeinen immer als Bedürfnis der Anerkennung gesehen wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19 Jul 2002 20:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26 Aug 2001 15:16
Beiträge: 2482
Auch wenn's ein etwas älterer Thread ist:

Am 30.7. bingt die ARD (oder ZDF) einen Bericht über das Spiel und 3 jugendliche Gamer und ihr Leben. Könnte vielleicht interssant werden...

Gruß, Dee
--
----------------------------------
Sys: http://www.nethands.de/athlon/show.php3?user=dee
HP: http://www.dees-kleine-welt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22 Jul 2002 19:41 
Offline
User

Registriert: 26 Aug 2001 13:38
Beiträge: 809
Hoffentlich Sperren die bald alle Computer und Konsolenspiele,
die Kinder werden doch alle Krank davon, kein Wunder in 10 Jahren gibs nurnoch counterstrike Amok Läufer.

--
Iam 800er, iam the Original!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22 Jul 2002 20:30 
:p ... das müßte dir als "666"er doch eigentlich gefallen ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22 Jul 2002 23:28 
[quote]
Original von 800er:
Hoffentlich Sperren die bald alle Computer und Konsolenspiele,

Was bist denn du für ein Glotzklon, sorry, aber haben sie dir ins Hirn geschissen???

Ich meine, wenn du konkrete Probleme mit diversen Spielen hast, dann sprich sie an und bring konstruktive Lösungsvorschläge -

ALLE VERBIETEN SAGEN NUR DIE, DIE ABSOLUT KEINE AHNUNG VON GAR NICHTS HABEN!!!
X(

leiserpc.de.vu - Bringt deinem PC das Flüstern bei!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 14:18 
Offline
User

Registriert: 26 Aug 2001 13:38
Beiträge: 809
JA Kroly du kannst mich auch mal, Spiele sind eh nur Zeit und Geldverschwendung, ich hab gestern mal wieder Counterstrike gespielt, das Spiel is so Brutal oh mein Gott, realistischer gehts garnichmehr, wenn die mit dem Bein noch zucken wenn man den in den Kopp schiest, ich hab gelesen das die das Beinzucken von nem toten autofahrere gefilmt haben, und die exakte bewegung reingeframt haben. Und die Figuren sehen ja schon richtig aus wie menschen mit dem genialen Bump Dot Mapping, ich war gestern total schockiert, wie die sich wie die wilden immer ummetzeln, und erst die armen lehrer die man in die Luft sprengen muss. WAHHH

--
Iam 800er, iam the Original!


Zuletzt geändert von 800er am 23 Jul 2002 15:30, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 15:36 
Offline
User

Registriert: 26 Aug 2001 13:38
Beiträge: 809
Hier Kroly kriegst meinen Stinkefinger
--
Iam 800er, iam the Original!
Bild


Zuletzt geändert von 800er am 23 Jul 2002 15:41, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 16:19 
@800er oder vielleicht lieber 666er

und vorab, wasn das für ein beschissenes foto ! :))
Was ist mit dir denn los ? Schlecht geschlafen, schlechten Tag gehabt ? Hast du eigentlich keine Freundin an der du dich abreagieren kannst ? :sex:

Und wo bitte ist CS brutal ? Da find ich deine neue Signatur ja um einiges brutaler, wobei ich beim Thema wäre !
Die zeugt nicht nur von schlechtem geschmack sondern ist wohl noch mehr als peinlich wie ich finde...und du als möchtegern Herr der Finsternis kommst also mit CS nicht klar :)) :)) :))

Aber geiles foto, wie kann man sich im Netz wohl innerhalb von 2 Stunden noch mehr lächerlich machen - richtig - mit noch einem dummen Foto... ich will auch so einen Stinkefinger haben, am besten druckst du dir vorher noch ein T-Shirt wo draufsteht ich hasse Hartogh, oder so ähnlich... darüber würd ich mich riesig freuen, ehrlich *rotfl*

Du tickst doch nicht mehr ganz richtig :roll:
--
original built by ATI Radeon 8500


Zuletzt geändert von Hartogh am 23 Jul 2002 16:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 16:25 
Zitat:
Original von Hartogh:
@800er oder vielleicht lieber 666er

und vorab, wasn das für ein beschissenes foto ! :))
Was ist mit dir denn los ? Schlecht geschlafen, schlechten Tag gehabt ? Hast du eigentlich keine Freundin an der du dich abreagieren kannst ? :sex:

Und wo bitte ist CS brutal ? Da find ich deine neue Signatur ja um einiges brutaler, wobei ich beim Thema wäre !
Die zeugt nicht nur von schlechtem geschmack sondern ist wohl noch mehr als peinlich wie ich finde...und du als möchtegern Herr der Finsternis kommst also mit CS nicht klar :)) :)) :))

Aber geiles foto, wie kann man sich im Netz wohl innerhalb von 2 Stunden noch mehr lächerlich machen - richtig - mit noch einem dummen Foto... ich will auch so einen Stinkefinger haben, am besten druckst du dir vorher noch ein T-Shirt wo draufsteht ich hasse Hartogh, oder so ähnlich... darüber würd ich mich riesig freuen, ehrlich *rotfl*

Du tickst doch nicht mehr ganz richtig :roll:
--
original built by ATI Radeon 8500




Oh man, spaetestens bei diesen Saetzen
Zitat:
Original von 800er:
Und die Figuren sehen ja schon richtig aus wie menschen mit dem genialen Bump Dot Mapping, ich war gestern total schockiert, wie die sich wie die wilden immer ummetzeln, und erst die armen lehrer die man in die Luft sprengen muss. WAHHH

sollte einem Auffallen das er es wohl nicht so ganz ernst meint. (Hoff ich zumindest mal :p )
--
***********************************
Mein System

If it moves, Shoot it!
If it makes a sound, Shoot it!
If it just sits there and does nothing, Shoot it!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 16:37 
Offline
User

Registriert: 26 Aug 2001 13:38
Beiträge: 809
Hart ob ich mich lächerlich mache oder nicht kann dir doch egal sein ich finds lustig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 16:41 
Zitat:
Original von 800er:
Hart ob ich mich lächerlich mache oder nicht kann dir doch egal sein ich finds lustig.


Das ist mir auch egal, ich finds ebenfalls lustig... bitte mehr davon *rotfl*



--
original built by ATI Radeon 8500


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 16:53 
Offline
User

Registriert: 26 Aug 2001 13:38
Beiträge: 809
Hart wie alt bistn du?
--
Bild
Gott schickte mich, um die Welt anzupissen.
Iam 800er, iam the Original!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 16:57 
Zitat:
Hart wie alt bistn du?


Das weiss ich auch nicht so genau, streng deine grauen zellen mal ein bischen an... !?

:smile:

--
original built by ATI Radeon 8500


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 17:04 
Offline
User

Registriert: 26 Aug 2001 13:38
Beiträge: 809
was solln das wieder heissen?
Du wirst wohl noch wissen wie alt du bist
--
Bild
Gott schickte mich, um die Welt anzupissen.
Iam 800er, iam the Original!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23 Jul 2002 17:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06 Aug 2001 14:45
Beiträge: 1179
Zitat:
Original von 800er:
...
Gott schickte mich, um die Welt anzupissen.
...


Was denn jetzt ? Von Gott berufen oder vom Teufel gesandt ? ;D

--
Mfg
Axel
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de